06550 746
Teilen auf Facebook   Teilen auf Twitter   Link verschicken   Drucken
 

Hausordnung der Pfarrer- Michael- Bormann Grundschule Daleiden

1. Verhalten

 

Wir halten unsere Klasse und das Schulgebäude und den Pausenhof sauber.

 

Konsequenzen:

  • Verschmutzung beseitigen, IST- Zustand herstellen

  • Kehrdienst übernehmen, Mülldienst übernehmen, Tische abwaschen

  • Nachdenkzettel (Elterninfo)

 

Mülldienst in der Pause:

Wöchentlich, im Wechsel Kl.1-4, s. Plan

Kindergruppe: Kehrdienst der Klasse

Station beim Hausmeister (Handschuhe, Greifer, Tüte)


Wir nehmen aufeinander Rücksicht und verletzen uns nicht mit Worten oder Taten.

 

Konsequenzen:

  • Versöhnung und Auszeit

  • Zeit und Platz für Streitklärung untereinander, Entschuldigungsbrief oder Bild (Klasse 1)

  • Elterninfo/ Nachdenkzettel

  • Gespräch mit der Schulleitung

  • Schulsozialarbeiterin einschalten


Wir respektieren und achten das Schuleigentum und das Eigentum anderer.

 

Wenn etwas beschädigt wird, dann für Ersatz sorgen oder Reparatur

 

Konsequenzen:

  • Bei verloren gegangener Leihgabe für Ersatz sorgen

  • oder/ und Elterninfo: Bei nicht möglicher Klärung (Eltern sollen sich untereinander kurzschließen)

 

Organisation/ Ablauf: Vor den Pausen werden die Klassen die Klassen abgeschlossen. Zum Ende der Pause werden die Klassen klassenweise aus der Pause abgeholt.


Im Schulhaus verhalte ich mich gegenüber anderen rücksichtsvoll und ruhig. Ich gehe in den Fluren und renne nicht.

 

Konsequenz:

  1. Ermahnung/ Gespräch, Wiedergutmachung

  2. Übungsgänge

  3. Nachdenkzettel (Zusatzaufgabe für den häuslichen Bereich)


Gang zum Sport:

3-mal stoppen der Lehrerin: Dann keine Sportstunde

 

Während des offenen Anfangs arbeite ich ruhig an meinem Platz und bearbeite meine Morgenaufgabe.

 

Ich versuche, möglichst in den Pausen die Toiletten aufzusuchen.

 

Ich esse nur während der Pause und bleibe während der Frühstückspause an meinem Platz.

 

Nach der Pause räume ich Schuhe, Kleidung und Spielmaterial wieder auf. Beutel und Tüten für Schuhe und Kleidung hängen immer an der Garderobe.

 

Konsequenz:

  • Eine Woche Aufräumdienst für alle


Ich verbringe die Pause auf dem Schulhof, die Toilette ist kein Aufenthaltsraum oder Spielplatz.

 

Konsequenz:

  1. Ermahnung/ Gespräch

  2. Nachdenkzettel (Zusatzaufgabe für den häuslichen Bereich)

  3. Bei Verunreinigungen Toilettendienst (Verunreinigung beseitigen)

 

Ich halte mich bei Regenwetter in der Pausenhalle auf.

 

Ich benutze den Lehrerflur nur nach Aufforderung oder mit Erlaubnis der Lehrerin.

 

Wenn ich mich verletzt habe oder ich mich krank fühle, informiere ich sofort die Lehrerin auf dem Schulhof oder die Lehrerin in der Klasse darüber.

 

Wir sammeln uns nach Unterrichtsschluss direkt und zügig am Aquarium und gehen gemeinsam zum Bus. Wir stellen uns möglichst rechts auf und warten auf die Lehrerin, die mit uns zum Bus geht.


2.Verbote

 

Ich betrete die Rollstuhlrampe nicht

  • Ermahnung

  • Auszeit

 

Kaugummi kauen ist auf dem Schulgelände und in dem Schulgebäude verboten

  • Ermahnung, Kaugummi entsorgen

  • Gespräch mit der Klassenleitung bei mehrmaligem Verstoß

  • Information der Eltern (KL)

 

Sammelkarten, elektronische Gegenstände, gefährliche Gegenstände lasse ich zu Hause und bringe sie nicht mit in die Schule.

  • Einzug des Gegenstandes

  • Durch die Eltern abholen lassen

  • Immer über Klassenleitung

 

Schneebälle werfen ist verboten

  • Ermahnung + Auszeit (Pause im Flur bleiben, nächster Tag Bewährung, bei nochmaligem Verstoß ganze Woche)

 

 

Stand 01.04.2019

 

Die Hausordnung als PDF

Veranstaltungen

Nächste Veranstaltungen:

10.12.2019
 
Kontakt

Pfarrer-Michael-Bormann Grundschule

 

Sandra Dhur

(Rektorin)

 

Hauptstraße 5
54689 Daleiden

 

Tel.: 06550 746

Fax: 06550 4337
Mail:

 

 

Mehr